SPIELBERICHTE DER U-9 F-JUNIOREN

SAISON 2022/2023

SPVGG HÖSBACH-BAHNHOF - SG SV BAVARIA WIESEN  5:2

Der „Bahnhöfer“-Zug hat keine Bremse…

Die U9 siegt daheim mit 5:2 gegen die (SG) Bavaria Wiesen!

Das klare Ergebnis täuscht allerdings ein wenig über den doch sehr kämpferischen Spielverlauf hinweg. Denn beim 5:2-Heimsieg unserer U9 gegen durchweg größer gewachsene Wiesener ließen die Gäste eine ganze Reihe guter Gelegenheiten aus. Die Bahnhöfer, bei denen mehrere Stammspieler fehlten, dagegen glänzten in Hälfte eins mit hoher Effektivität und tollen spielerischen Lösungen und lagen durch Tore von Khaled Alessa und Emil Krause bereits nach zwei Minuten mit 2:0 vorne. Wenig später nutzte Luca Hain den Abpraller nach einem Schuss Emils zum 3:0 (6.). Und noch vor der Pause traf Kuzey Sert nach einer Ecke zum 4:0-Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel hielt unser Keeper Emil Schmitt mehrfach die Null fest, ehe die Gäste auf 2:4 verkürzten (32., 36.). Mit dem Schlusspfiff erzielte Khaled nach einem Solo den 5:2-Endstand (40.).

 

Mit diesem Sieg blickt die Bahnhöfer U9 auf eine sehr erfolgreiche Hinrunde der Saison 22/23 und kann sich mit 34:6 Toren durchaus als ungeschlagener Herbstmeister bezeichnen. Die Top 3 Torschützen der Saison sind: Luca Hein (12), Emil Krause (9) und Kuzey Sert (5). Weiter so!!

SPVGG HÖSBACH BAHNHOF - TSV MAINASCHAFF   6:2 

Freundschaftsspiel der U9 gegen Mainsaschaff

Im Freundschaftsspiel gegen eine körperlich starke und auch spielerisch gute Mannschaft des TSV Mainaschaff gewann unsere F-Jugend am Freitag, den 21.10., letztlich deutlich mit 6:2. Das erste Ausrufezeichen setzten die Gäste mit einem Schuss ans Lattenkreuz, für die ersten Bahnhöfer Offensivaktionen sorgte Khaled Alessa. Nach einem erfolgreichen Lupfer auf der Gegenseite zum 0:1 (8.) war es wiederum Khaled, der in der 12. Minute ausglich. Danach ließ es unsere U9 im Zwei-Minuten-Takt krachen. Erst erzielte Emil Krause nach zwei Pfostentreffern binnen Sekunden im dritten Anlauf die Führung (14.). Dann erhöhte er im Nachschuss per Vollspann auf 3:1 (16.). Nur eine Minute später verkürzten die Gäste zum 2:3-Pausenstand.

Die zweite Hälfte begann ausgeglichen, ehe nach einer Ecke Teo Lambrechts Kopfball knapp neben das Tor  (31.) unsere beste Phase einleitete. Binnen fünf Minuten zogen die Bahnhöfer durch Treffer von Luca Hain (33., 36.) und Khaled (34.) auf 6:2 davon. Dieses Ergebnis hatte trotz munterem Durchwechseln bis zum Abpfiff Bestand. 

In den inoffiziellen dritten 20 Minuten lieferten sich beide Seiten einen offenen Schlagabtausch, in dem Mainaschaff zweimal und Luca einmal für uns traf. Kurz vor Schluss zeigte Teo mit zwei Glanzparaden einmal mehr, dass wir hinter unserer Nummer eins Emil Schmitt einen weiteren starken Keeper haben.

SPVGG HÖSBACH BAHNHOF - SV ALEMANNIA HAIBACH  3:3

Nach zwei Kantersiegen zum Rundenauftakt haben unsere F-Junioren am Samstag bei Alemannia Haibach 3:3 gespielt. Gegen den erwartet schwereren Gegner gerieten unsere Jungs früh in Rückstand, als eine Hereingabe an Verteidigern und Stürmer vorbei im langen Eck landete (2.). Nur wenig später gelang Luca Hain auf Vorlage von Emil Krause der Ausgleich (4.). Sieben Minuten später fackelte Silas Bayer nach einem abgewehrten Eckball nicht lange und erzielte mit einem satten Linksschuss aus zwölf Metern das 2:1 für die Bahnhöfer. Kurz darauf verwertete Luca einen Querpass von Khaled Alessa zum 3:1. In die zweite Hälfte startete unsere U9 mit zwei schönen Schusschancen von Emil und Khaled, in der Folge schlich sich aber etwas der Schlendrian ein. Nachlässigkeiten in der Abwehr nutzte Haibachs Neuner, der zweimal alleine aufs Tor zulief und jeweils vollendete (31., 33.). Beim Stande von 3:3 traf Emil Krause mit einem strammen Abschluss den Pfosten, auf der Gegenseite hielt unser Keeper Emil Schmitt das Unentschieden fest. 

Die inoffiziellen dritten 20 Minuten, in denen auch die zuvor nicht eingesetzten Spieler ran durften, gewannen die Bahnhöfer Jungs mit 5:0. Für die Treffer sorgten David Curila, Kuzey Sert, Luca Hain und Emil Krause (2). Im Tor zeigte nun Teo Lambrecht zwei starke Rettungsaktionen.

SPVGG HÖSBACH BAHNHOF - SG TUS SOMMERKAHL  11:0

Am Samstag, den 1.10 spielte unsere F-Jugend bei kontinuierlichem Regen gegen unsere Sportfreunde aus Sommerkahl. Die Motivation, alles zu geben, war trotz des Wetters von beiden Seiten vorhanden.

Die Bahnhöfer starteten gut in ihr Kombinationsspiel und konnten bereits in der ersten Minute durch ein Tor von Luca Hain in Führung gehen. Schon drei Minuten später erhöhte Emil Krause auf 2:0. Nachdem auch unser Abwehrchef Theodor Maier und Mittelfeldspieler Kuzey Sert einen Treffer erzielen konnte, war das Spiel bereits in der ersten Halbzeit entschieden. Mit einem Halbzeitstand von 7:0 konnten wir anschließend den Spielern mit weniger Spielpraxis und des jüngeren Jahrgangs ebenfalls ausreichend Spielzeit gönnen. Ab diesem Zeitpunkt wurde Sommerkahl stärker und kam öfter vor unser Tor. Hier konnten wir durch den starken Einsatz unseres Keepers Emil „Schmitti“ Schmitt die „0“ stehen lassen, so dass wir schlussendlich mit 11:0 gewinnen konnten.
 
Torschützen: Luca Hain (4), Emil Krause (3), Kuzey Sert (3), Theodor Maier (1)

Der (SG) TuS Sommerkahl wünschen wir viel Erfolg bei den nächsten Spielen!

SG SV EINTRACHT STRAßBESSENBACH - SPVGG HÖSBACH BAHNHOF   1:15

Am 17.09. bestritt unsere U9 gegen die (SG) ­SV Eintracht Straßbessenbach ihr erstes Rundenspiel in dieser Saison. Das konstante Training während den Sommerferien zahlte sich aus, so konnten wir gegen die erst frisch ins Training gestarteten Bessenbacher mit 1:15 gewinnen.

Unsere Torschützen: Emil Krause (5), Hein Luca (5), Lambrecht Teo (2), Tarasov Marc (1),

Volkert Sam (1), Sert Kuzey (1). Weiter so !