Letzte Aktualisierung: 20.08.2018

"1. MANNSCHAFT - BEZIRKSLIGA UNTERFRANKEN"

 

Dienstag, 21.08.2018, 18:15 Uhr

TSV Uettingen - SpVgg Hösbach Bahnhof

"2. MANNSCHAFT - A KLASSE GRUPPE 2 A´BURG"

 

Mittwoch, 22.08.2018, 18:15 Uhr

SV Germania Dettingen II - SpVgg Hösbach Bahnhof II

 

"1. MANNSCHAFT - BEZIRKSLIGA UNTERFRANKEN"

 

SV Vatan Spor Aschaffenburg - SpVgg Hösbach Bahnhof 3:1

Nach zwei Siegen und null Gegentoren waren wir nach einem spielfreien Wochenende nun bei einem der Aufstiegsfavoriten gefordert. Leider haben wir im Moment wieder viele verletzt ausfallende Spieler zu ersetzen und fuhren somit ersatzgeschwächt nach Aschaffenburg. Durch die Temperaturen und den Kunstrasen, sowie der Tatsache, dass uns wohl die spielstärkste Mannschaft der Liga gegenüberstand, machte es für uns zu einem Kraftakt. Die Gastgeber waren wie erwartet spielbestimmend, hatten sehr viel Ballbesitz und ließen den Ball gut laufen. Wir konzentrierten uns auf das Verteidigen und versuchten bei Fehlern schnell zu kontern. Vor allem in der Anfangsphase hatten wir defensiv Probleme und Glück, dass es bis zur Trinkpause noch 0:0 stand. Hierbei scheiterten die Gastgeber entweder an unserem Torhüter oder liefen oft ins Abseits. Das Spiel wurde nach der ersten Trinkpause mit einem Eckstoß für Vatan fortgesetzt. Den ersten Eckball konnten wir noch Verteidigen, bei dem darauffolgenden waren wir dann etwas unsortiert und mussten so das 0:1 hinnehmen. Wir zeigten allerdings eine gute Reaktion und hatten eine unsere besten Phasen und waren vor allem durch Freistöße von Florian Hasenstab gefährlich. Leider landeten zwei von diesen nur am Auminium. Trotzdem war das eine Art Weckruf für uns, wir stabilisierten uns defensiv und provozierten mehr Fehler der durchaus verwundbaren gegnerischen Abwehrkette. Nach einer solchen Balleroberung, konnten wir die Räume endlich mal perfekt ausnutzen und erzielten kurz vor der Halbzeit das 1:1 durch Florian Hasenstab. Unsere beste Phase hatten wir direkt nach Wiederanpfiff, hier waren wir für 15 Minuten sogar die bessere Mannschaft und hätten mit 2:1 in Führung gehen müssen. Allerdings brauchten wir beim Abschluss meistens zu lange und so war immer ein Bein der Heimmannschaft dazwischen. Mitten in diese Phase hinein kassierten wir dann das 1:2, welches auch zu vermeiden gewesen wäre, da ein schon gewonnener Ball wieder verloren ging. Ab diesem Zeitpunkt waren die Gastgeber wieder besser im Spiel. Auch wenn wir immer wieder gute Ansätze nach vorne zeigten, gelang es uns nicht mehr klare Chance herauszuspielen und Vatan Spor nutzte ein Missverständnis und unsere Schlafmützigkeit in dieser Aktion aus und erzielte das vorentscheidende 3:1. Eigentlich zeigten wir eine gute Leistung und heute wäre es gegen einen Gegner, der auch nicht mit ihrer Topelf antreten konnte, wirklich möglich gewesen Punkte mitzunehmen. Allerdings fehlt uns in solchen Spiele zwar auch das Glück, aber vor allem bekommen wir viel zu viele einfache und vermeidbare Gegentore, meist nach individuellen Fehlern, so leider auch in diesem Spiel.
Somit geht Vatan Spor als verdienter Sieger vom Platz. Was neben unserer Einstellung und Kampfgeist und guten Offensiven Ansätzen auch positiv zu erwähnen ist, ist die meiner Meinung nach wirklich gute Schiedsrichterleistung.


Am Dienstag sind wir zu Gast in Uettingen und haben dort die Chance wieder zu punkten.

 

Aufstellung: Brandt - Schöfer P. (Basser 73.Min), Fuchsbauer, Lippert, Renner - Schöfer N., Zobel (Staab D. 46.Min), Ritz - Hasenstab, Schneider, Wolfert (Grams 73.Min)

"U-19 A-JUNIOREN - VORBEREITUNGSSPIEL"

 

Spvgg. Hösbach-Bahnhof - TS Ober-Roden II    3:2

Nach der 1:8 Klatsche im Trainingsspiel gegen unsere Aktiven konnten wie dem jüngeren Jahrgang der Rodgauer Paroli bieten. Zwar mussten wir nach einem Fehlpass einen Rückstand hinnehmen, konnten aber bis zur Pause durch zwei hervorragend herausgespielte Tore von Michl Neufingerl und Finlay Lawerents das Blatt wenden und hatten sogar noch die besseren Möglichkeiten, den Vorsprung auszubauen.

Im zweiten Abschnitt bestimmte Ober-Roden das Spiel und kam per Elfmeter zum verdienten Ausgleich. Im weiteren Verlauf verhinderte unser Torwart Jannik Väth mehrfach einen erneuten Rückstand. Mit dem Schlusspfiff erzielte Marcel Röder mit einem Sonntagsschuss in den Winkel den glücklichen Siegtreffer.

"VORBEREITUNGSPLAN SAISON 2018/2019 U-19 A-JUNIOREN!"

Vorbereitungsplan Saison 2018/2019 U-19 A-Junioren
Vorbereitungsplan U19.pdf
PDF-Dokument [658.0 KB]

„DIE BAHNHÖFER KERB, DIE BAHNHÖFER KERB,

DIE BAHNHÖFER KERB wor DOOO“

 

Freunde der Nacht.. Ihr lieben Bahnhöfer und alle Freunde aus Nah und Fern..

WOW! Die Nachteulen und Ihr habt in der Kerbnacht den Bahnhof gerockt! Bei anfangs tropischen Temperaturen nahm mit abnehmender Hitze die Stimmung immer mehr zu. Es war einfach toll zu sehen, wie Jung und Alt, Bahnhöfer und Auswärtige, Jungs und Mädels diesen Event angenommen haben. Auch wenn wir die Kerb erst zum zweiten Male ausgetragen haben, hat sich diese bereits fest im Bahnhöfer und Winzenhohler Kalender etabliert. Wir sind stolz zu sehen, dass wir auch von anderen Ortsvereinen unterstützt werden, sei es hinter den Ständen, bei zur Verfügung stellen von Material oder auch der Leihe des Zeltes. Nur mit diesem Zusammenhalt können wir im Bahnhof etwas erreichen! Besonders erfreulich ist auch, dass wir bei den Getränken so gut wie ausverkauft waren, es aber trotzdem zu keinerlei Problemen auf dem Nachhauseweg kam. Einfach riesig! 

 

Wir sagen ein herzliches DANKESCHÖN…

 

… an alle Besucher aus Nah und Fern. Egal ob Bahnhöfer oder all unsere Freunde.. Es war sehr

schön alt bekannte sowie neue Gesichter zu sehen

 

… an unser Partyband „Die Nachteulen“ – es war eine bombastische Stimmung!

 

… an alle Helfer, ohne euch wäre dies alles natürlich nicht möglich gewesen. Die fleißigen Helfer

vom Auf- und Abbau, an die Essens-,  Getränke- und "Waikiki-Bar"-Crew,  dem CSU Ortsverband Winzenhohl für die Unterstützung und den leckeren Pulled-Pork und Pulled- Turkey, das Team „Klostergeister“, unsere fleißigen und treuen Spül-Jungs, allen Organisatoren, Technikern und jeder der uns in jeglicher Hinsicht unterstützt hat – Ihr seid großartig!

 

... an die "die immer da sind" und die jeden Tag bei teilweise über 35 Grad gearbeitet haben. Es gibt

immer Leute, die mehr machen als alle andere, ohne Euch geht es einfach nicht!

 

... an unsere Aktiven Fußballer für den großartigen Kerbsig im Derby gegen Schweinheim

 

… an die Nachbarschaft für das Verständnis für die Bahnhöfer Kerb

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit euch allen im nächsten Jahr.

Wem ist die Kerb? – Unser – Auf geht´s Bahnhof, auf geht´s..

"PFEIFE FÜR DEINE SPVGG!"

"WIR SUCHEN DICH! - WERDE EIN TEIL UNSERER FAMILIE"

 

Für die Spiele unserer Aktiven suchen wir dringend noch motivierte und sportbegeisterte Unterstützung als Betreuer oder Betreuerin! Auf euch wartet eine junge, engagierte, motivierte und lustige Truppe, die mit viel Leidenschaft das Vereinsleben der Bahnhöfer Familie leben. Bei Interesse melde dich einfach bei Christian Grams unter christiangrams.spvgg@web.de und werde ein Teil von uns! Er erklärt euch gerne alles weitere. Wir freuen uns auf Dich!

"NEUER BAHNHÖFER FAN-SCHAL AB SOFORT ERHÄLTLICH!"

 

Sei bestens für die neue Saison vorbereitet und besorge dir jetzt unseren neuen Bahnhöfer Fan-Schal! Dieser ist ab sofort bei unserem Partner und Premium-Sponsor "Greenwood - Der Teamsportpartner" in Hösbach Bahnhof für 15 € erhältlich.

"SAVE THE DATE - ES GEHT LOS - DER VORVERKAUF LÄUFT!!!

DIE SPVGG HAT BEREITS DEN NÄCHSTEN KRACHER AM START!"

 

DJANGO ASÜL gastiert am 08.11.2018 ab 20.00 Uhr im Kultur- und Sportpark in Hösbach.

Der Kartenvorverkauf läuft. Karten gibt es jeden Freitag von 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr im Sportheim Hösbach Bahnhof sowie Sonntags zu den Heimspielen der 1. Mannschaft. Die aktuelle Programm-Info findet Ihr im Reiter "Veranstaltungen" oder HIER über den direkten Link.

"BAHNHÖFER TOP-SPIELE DER WOCHE"

 

 

"ERGEBNISSE BAHNHÖFER JUNIORENMANNSCHAFTEN":

 U19 A-JUNIOREN:    

 

zum Bericht

U17 B-JUNIOREN:    

 

zum Bericht

U15 C-JUNIOREN:   

                                   

zum Bericht

U13 D-1 JUNIOREN:   

                                                                              

zum Bericht

U13 D-2 JUNIOREN:   

 

zum Bericht

U11 E-1 JUNIOREN:  

                                   

zum Bericht

U11 E-2 JUNIOREN:  

 

                                                                                                                                     zum Bericht

U9 F-1 JUNIOREN:   

 

 zum Bericht

U9 F-2 JUNIOREN:   

 

zum Bericht

U7-JUNIOREN:     

 

zum Bericht