Letzte Aktualisierung: 25.02.2017

1. MANNSCHAFT

 

SSV Kitzingen - SpVgg Hösbach Bahnhof  2:2

Tore: Max Ertler, Matthias Helfrich

BERICHT FOLGT!!

 

"KESSELFLEISCHESSEN BEI DEN BAHNHÖFERN" -

VIELEN HERZLICHEN DANK...

 

... an alle Besucher unserer traditionellen Kesselfleischessen, die es wieder zu einem absoluten Highlight gemacht haben - wir hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr
... an alle fleißigen Helfer in der Küche und hinter der Theke - ohne eure Unterstützung wäre eine Umsetzung nicht möglich

"ZU- & ABGÄNGE WINTER 2016/2017"

 

ABGÄNGE:

Im Winter 2017 hat unser Torwart Alexander Gerner die Freigabe vom Verein bekommen seinem Heimatverein, Viktoria Mömlingen, in einer äußert prekären Personalsituation zu helfen. Alex wechselt daher im Winter 2017 vom Nonnenbach nach Mömlingen, da sich der dortige Stammkeeper eine schwere Handverletzung zugezogen hat. Er wird versuchen dort alles möglich zu machen um den Mömlingern beim Aufstieg zu helfen! Nach dieser "Leihe" hat Alex uns bereits zugesagt im Sommer wieder die Farben der "Bahnhöfer" zu tragen! Für das halbe Jahr wirst du uns schwer fehlen....
ABER:Wir wünschen dir lieber Alex bei dieser Herzensangelegenheit alles Gute für die Rückrunde, viel Erfolg und freuen uns schon darauf dich bei uns wieder begrüßen zu dürfen!

ZUGÄNGE:
Es war uns möglich quasi mit Schließung des Transferfensters noch unseren ehemaligen Jugendspieler Dennis Hein zurück zu lotsen. Unser Eigengewächs hat sich bei der Germania Dettingen die Hörner abgestoßen und wird jetzt alle Kräfte mobilisieren um mit uns um den Aufstieg in die Landesliga sowie den Klassenerhalt in der A-Klasse zu kämpfen.Schön, dass du wieder da bist Dennis!!! 

Der große Coup ist uns in diesem Winter mit dem Transfer von Max Ertler gelungen. Max wechselt zu uns vom Ligakonkurrenten TUS Leider. Wir freuen uns sehr darüber, dass es geklappt hat ihn bei uns begrüßen zu dürfen und hoffen, dass er schnell ins Team findet, denn zweifelsohne kann er uns nur weiter bringen! Max konnte bereits mehreren höherklassigen Vereinen (u.a. Alemannia Haibach, Viktoria A´burg, Eintracht Frankfurt) weiterhelfen, hatte jedoch des öfteren das Pech von Verletzungen geplagt zu sein. Diese Zeit ist jetzt aber vorbei und Max will gemeinsam mit uns anpacken große Ziele zu erreichen! Der gesamte Verein heißt dich herzlich Willkommen Max!!! Wir freuen uns sehr, dass du bei uns bist!!! 

"FISCHESSEN BEI DEN BAHNHÖFERN"

 

Auch in diesem Jahr findet wieder das traditionelle Fischessen der SpVgg Hösbach Bahnhof an Karfreitag den 14.04.2017 im Sportheim statt. Von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr gibt es wieder leckeren Zanderfilet und gebratene Forellen mit hausgemachtem Kartoffelsalat oder Pommes.

Für unsere kleinen Gäste halten wir Fischstäbchen mit Pommes bereit.

 

Voranmeldung ist ab SOFORT bis Sonntag, den 02.04.2017 im Sportheim unter

Tel.: 06021-56350 oder bei Hans-Werner Müller unter 06021-441289 möglich.

WIR FREUEN UNS AUF EUCH!

"PFEIFE FÜR DEINE SPIELVEREINIGUNG!"

"TESTSPIELE DER AKTIVEN"

 

Teutonia Obernau - Spvgg Hösbach Bahnhof II - ABGESAGT VON OBERNAUER SEITE

Teutonia Obernau - SpVgg Hösbach Bahnhof I  1:3

Tore: Patrick Schneider, Dominic Marschall, Julius Kluger

 

TV Blankenbach - Spvgg Hösbach Bahnhof II  1:3

Tore: 2x Dominik "Icke" Hessler, Niclas Bieder

 

SV Stockstadt - SpVgg Hösbach Bahnhof I  3:1

Tor: Janosch Jasmann

 

SV Erlenbach - SpVgg Hösbach Bahnhof I  3:4

Tore: 2x Patrick Schneider, Janosch Jasmann, Philipp Suslin

 

SpVgg Hösbach Bahnhof I - TuS Röllbach  2:3

Tore: Janosch Jasmann, Matthias "Sittich" Helfrich

 

Viktoria Mömlingen - SpVgg Hösbach Bahnhof II  2:3

Tore: Pascal Schöfer, Niclas Bieder, Dominic Marschall

 

SPIELORT: Südring

Mittwoch, 01.03.2017, 19:00 Uhr

FC Südring - SpVgg Hösbach Bahnhof I

 

SPIELORT: KRP Viktoria Aschaffenburg

Mittwoch, 01.03.2017, 19:00 Uhr

TuS Aschaffenburg Leider II - SpVgg Hösbach Bahnhof II 

"ENERGIE CUP 2017 BEIM VFR GOLDBACH"

 

GRUPPENEINTEILUNG & SPIELPAARUNGEN
Energie Cup 2017.pdf
PDF-Dokument [14.0 KB]

"BEZIRKSMEISTERSCHAFTEN U-17 B-JUNIOREN"

 

Beim Bezirksfinale in Grafenrheinfeld verkauften wir uns leider etwas unter Wert. Lagen wir gegen Schweinfurt 05 noch bis 3 Minuten vor Schluß in Führung und unterlagen dann doch noch mit 1:2, mussten wir uns gegen die SG TSV Bergrheinfeld und gegen die JFG Grabfeld mit einem 0:0 zufrieden geben. Lediglich gegen die Würzburger Kickers hatten wir bei der 0:5 Niederlage keine Chance. Wir waren psychisch und physisch an diesem Tag einfach nicht auf der Höhe, trotzdem kann jeder stolz auf sich sein, denn mit dem Gewinn des Dreikönigsturnieres und der Kreismeisterschaft konnten wir 2 überragende Erfolge in dieser Hallensaison erreichen!

 

Jetzt gilt es das Augenmerk auf die Rückrunde zu richten. Am 05.03. und eine Woche später treten wir auswärts bei unseren hartnäckigsten Verfolgern in Mainaschaff und Mittlerer Kahlgrund an. Sollten wir diese Spiele unbeschadet überstehen, steht das Tor zur Meisterschaft ganz weit offen!

"UNSERE U-17 B-JUNIOREN SIND KREISMEISTER!!!"

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN JÜRGEN HORN UND SEIN TEAM - WIR SIND SEHR STOLZ AUF UNSEREN GROßARTIGEN NACHWUCHS!

 

Unsere U-17 B-Junioren haben es geschafft und sind Hallenkreismeister! Glückwunsch für die super Leistung. Besonders stolz sind wir, dass wir uns gegen all die Spielgemeinschaften als eigenständiger kleiner Verein durchsetzen konnten und unsere Jungs die Farben der SpVgg präsentieren. Jetzt geht´s am 05.02.17 nach Grafenrheinfeld zum Bezirksfinale. VIEL ERFOLG!

 

Einzelergebnisse: SpVgg - SG Unterafferbach  1:1, SpVgg - JFG Bayerischer Odenwald  3:1,

SpVgg - JFG Bessenbachtal 0:0, SpVgg - JFG Team Spessart 2:0

Halbfinale:  SpVgg - JFG Untermain Sulzbach 2:0

Finale: SpVgg - SV Erlenbach 2:0

 

"BAHNHÖFER NACHWUCHS DOMINIERT DAS DREIKÖNIGS-TURNIER 2017"

 

Das Abschneiden unseres Nachwuchses bei den diesjährigen Dreikönigsturnieren des TSV Rottenberg kann sich wahrlich sehen lassen. Die U19, U17, U11 und U9-Wettkämpfe konnten allesamt gewonnen werden!!! Bei den U13 und U7-Turnieren erspielten sich unsere Jungs einen tollen 2. Platz! Und unsere U15 schaffte es am Sonntag auch auf's Treppchen und belegte den 3. Platz!

 

Unschön und vollkommen unsportlich waren jedoch die Pfiffe, die ein kleiner Teil des Publikums unseren E- und F-Jugendsiegern entgegen brachte.

 

Anbei der Link zu den Ergebnissen auf Main-Kick.de

"SPVGG HÖSBACH BAHNHOF - RÜCKBLICK 2016"

 

Unsere „Jüngsten“ Mannschaften von den Bambinis bis hin zu den U-13 D2-Junioren spielen in Ihren Gruppen allesamt prima mit und konnten auch schon die ein oder anderen Punkte feiern. Macht weiter so und trainiert fleißig mit. Auch wenn es mal nicht so läuft, lasst euch den Spaß nicht verderben, denn Übung macht den Meister. Ihr seid unser Bahnhöfer Nachwuchs, der in einigen Jahren Schneider, Schöfer, Helfrich & Co. ablösen wird. Wir freuen uns über jeden, der den Weg zu uns findet!

Unsere U-13 D1-Junioren überwintern punktgleich mit dem Tabellenführer auf dem 2. Platz der Kreisliga AB. Das Team um unsere U-15 C-Junioren dürfen sich über den Winter sogar auf dem 1. Tabellenplatz der Kreisklasse ausruhen. Die Jungs mussten in der Vorrunde lediglich eine Niederlage hinnehmen. Ihr seid Spitze – macht Weiter so, damit wir auch am Ende ganz oben eine Wörtchen mitreden können!!!

Kaum zu glauben, aber wahr! Auch unsere U-17 B-Junioren um Shootingstar Veit Klement überwintern auf dem Platz an der Sonne. Ungeschlagen auf Platz 1, zwei Spiele weniger, und ein unglaubliches Torverhältnis von 45 zu 2 Toren. Hier heißt es in der Rückrunde am Ball zu bleiben, um den Traum der Meisterschaft zu Leben und zu Verwirklichen.

Leider wird die Rückrunde für unsere U-19 A-Junioren kein Vergnügen. Jedes Spiel wird ein Endspiel im Kampf um den Abstieg. Aktuell stehen wir mit zwei Punkten vor den Abstiegsrängen. Aber wenn das Team an einem Strang zieht und Wille zeigt, kommt vielleicht auch wieder das nötige Glück hinzu und wir schaffen diese Hürde, damit auch eure Nachzügler ihr Können in der BOL unter Beweis stellen können.

Uns als Verein macht es unheimlich stolz, dass wir in jeder Altersgruppe mindestens eine Mannschaft eigenständig stellen können und noch dazu überall ganz oben mitspielen. Das ist absolut begeisternd und heutzutage nicht mehr selbstverständlich, einfach etwas ganz Besonderes! Es gibt viel Anerkennung für so eine tolle Jugendarbeit und Integration in den Aktiven Bereich, das ist auch weiterhin unser Ziel und unsere Zukunft!

 

Unsere 2. Mannschaft befindet sich aktuell leider auf einem direkten Abstiegsplatz. Man konnte zwar viele Unentschieden verbuchen, ein richtiger Befreiungsschlag ist uns aber noch nicht gelungen. Der Abstand ans rettende Ufer hält sich derzeit noch im Grenzen, daher haben wir noch alle Chancen mit einer ordentlichen und verletzungsfreien Rückrunde die Liga zu halten. Ein ganz großes Dankeschön geht an dieser Stelle an alle, die sich Woche für Woche in den Dienst der Mannschaft gestellt haben, vor allem auch unser Nachwuchs der U-19 A-Junioren. Wir sind ein Team - unser Team.

Die Jungs unserer 1. Mannschaft haben Ihr Saisonziel „vorne mitspielen“ fest im Visier. Mit einem Spiel weniger in den Beinen verbringt man die Winterpause auf dem 4. Tabellenplatz. Zuletzt hatte man einen guten Lauf - wir hoffen, dass es im Februar/März so weiter geht. Die Leistungen der U-19 sowie im Aktiven-Bereich sind trotz mancher schwierigen Tabellensituation zu würdigen, wir hatten in der Vorrunde mit sehr vielen verletzungsbedingten Ausfällen zu kämpfen von vielen wichtigen Leistungsträgern. Es gab Wochen da hat sich das Team von selbst aufgestellt. Gerade unsere 2. Mannschaft musste stark darunter leiden. Das wichtigste für die Vorbereitung ist jetzt, gesund und verletzungsfrei zu bleiben, damit wir in der Rückrunde aus den vollen Schöpfen können um unser ganzes Können unter Beweis zu stellen.

 

Zusammenhalt ist das wichtigste im Fußball. Ihr alle habt prima Leistungen für den Verein abgerufen und wir möchten euch von ganzen Herzen Danken, dass Ihr alle das Trikot der Spielvereinigung Hösbach Bahnhof tragt - Ihr alle zu uns gehört -

Wir sind die Spielvereinigung Hösbach Bahnhof

 

Wir wünschen schon jetzt allen Spielerinnen und Spielern , Sponsoren, Freunden, Gönnern & Fans viel Erfolg, Glück, Spaß und vor allem Gesundheit für die Rückrunde, das komplette Jahr 2017 und allen weiteren Jahren bei den Bahnhöfern Jungs und Mädels.

"BILDERGALERIE GREENWOOD CUP 2016"

"FSV MAINZ 05 GEWINNT DEN GREENWOOD CUP 2016 .."

 

Im Bahnhöfer Traditionsturnier gab es am vergangenen Wochenende mit dem FSV Mainz 05 den sechsten Sieger in der siebten Auflage. Einzig die "kleinen" Bayern konnten bisher zweimal den Cup nach München holen. Die Mainzer nahmen in der Zwischenrunde zwar noch ein 2:2 gegen Bayern München hin, aber sowohl beim 3:0 im Viertelfinale gegen RB Leipzig als auch beim 2:0 im Halbfinale gegen Bayer Leverkusen spielte der Nachwuchs vom FSV auf ein Tor. Im Finale gegen den VfB Stuttgart das gleiche Bild, der VfB hatte gegen Mainz keine einzige Torchance. Ein freudiges Highlight noch in eigener Sache, unsere "Kleinen" U-11-2 Junioren konnten gegen den 1. FC Kaiserslautern mit einem gekonnten Weitschuss sogar mit 1:0 in Führung gehen. Obwohl man danach noch 10 Gegentore kassierte werden unsere Jungs dieses Erlebnis mit Sicherheit nicht vergessen. Der Greenwood-Cup hat sich in den letzten Jahren zu einem der bestbesetzten U11-Junioren-Hallenturniere in Deutschland entwickelt und steht seit dem ganz unter dem Motto "ZU GAST BEI FREUNDEN". Auch in diesem Jahr haben wieder viele zahlreiche Zuschauer den Weg zu uns gefunden und konnten viele spannende Spiele verfolgen - vielen Dank für euren Besuch. Ihr macht dieses Event zu einem besonderen und wir haben uns über jeden von euch sehr gefreut.

 

Die Spvgg Hösbach-Bahnhof bedankt sich bei allen Sponsoren für die Unterstützung anlässlich des Greenwood-Cup 2016.

Das Organisationsteam des Greenwood-Cups bedankt sich bei Allen, die in irgendeiner Weise zum Erfolg des diesjährigen Greenwood-Cups beigetragen haben. Die Resonanz gerade auch der teilnehmenden Bundesliga-Vereine war voller Lob, das sollte uns alle ein Stück weit stolz machen! Großer Dank gilt vor allem auch denen Helfern in den 3 Tagen, die vergeblich auf ihre Ablösung gewartet haben und trotzdem sich bereit erklärt haben, ihren Dienst fortzuführen. Uns wurde bewusst, dass der Greenwood-Cup innerhalb des Vereines nicht das Interesse erzeugt, wie es eigentlich notwendig wäre, diese großartige Veranstaltung auch weiterhin durchzuführen. Deswegen werden wir nach etwas Abstand bewerten, ob wir diesen Aufwand auch weiterhin betreiben werden, um unseren Verein zu unterstützen und in der Öffentlichkeit zu positionieren. Nochmal vielen Dank an Helfer, leider wurden unsere Dankesworte im Bericht vom Main-Echo rausgekürzt...

Die Bahnhöfer Kuchentheke war auch wieder vom Feinsten. Danke an alle „Bäckerinnen und Bäcker, Köchinnen und Köche“. Vielen Dank auch an alle Schiedsrichter, Sanitäter und Hausmeister für ihre Hilfe sowie auch an unseren Bürgermeister Herrn Michael Baumann für die netten Worte.

Über diesen Link kommt Ihr direkt zur Homepage des Greenwood Cup mit vielen Eindrücken der vergangenen Jahre.

„BESONDERE SPIELERLEISTUNGEN“

 

In die neue Saison 2016/2017 möchten wir mit etwas ganz besonderem starten! Aus der Sportschau kennen wir alle die Wahl „Tor des Monats“, die FIFA kürt mit dem „FIFA Ballon d’Or" den Weltfußballer des Jahres und wir, die SpVgg Hösbach Bahnhof möchten etwas ganz ähnliches auf die Beine zu stellen. Zu hervorragenden Teamleistungen und Ergebnissen gehören die tollen Leistungen jedes einzelnen Spielers von euch. Wir sind sehr stolz darauf, so eine großartige Jugendarbeit zu leisten und können Spielerinnen und Spielern jeder Altersklasse eine super Mannschaft in hohen Spielklassen bieten. Ganz hoch anrechnen können wir uns die super Integration von jungen Nachwuchskickern in den Aktiven Bereich. Das ist das, worauf wir sehr stolz sind und jahrelang mit euch hinarbeiten um dann bei den „Großen“ erfolgreich mitwirken zu können. Gerade aktuell sieht man wieder Spieler in der 1. und 2. Mannschaft, die schon seit Bambini-Zeiten und somit dem Beginn Ihrer Karriere unser Vereinswappen auf der Brust tragen. Das macht schon mächtig stolz. Somit gilt das von unseren Kleinsten bis hin zum großen Juniorenbereich – Spieler wir IHR sind unsere Zukunft. Manchmal ist der Weg steinig, doch euer Wille, Kampf- und Teamgeist wird belohnt und wir möchten „Besondere Spielerleistungen“ auch besonders hervorheben. Damit möchten wir keinesfalls die Leistung des gesamten Teams schmälern, denn ohne EUCH ALLE ist auch keine „besondere Spielerleistung“ möglich. Fußball ist ein Mannschaftssport, bei dem jeder für jeden einsteht und sein Bestes für das Team gibt. Wir möchten „DANKE“ sagen und haben einen neuen Reiter auf unserer Homepage ins Leben gerufen, bei dem wir näher auf großartige und durchaus einzigartige Leistungen eines Spielers eingehen möchten. Damit möchten wir unsere Dankbarkeit an ALLE unsere Juniorenspieler ausdrücken, in denen sehr viel Potenzial steckt! Wir hoffen auf viele weitere erfolgreiche Jahre mit euch – bis hoch in den Aktiven Bereich.

Jeder Jugendtrainer – aller Altersklassen - ist hier nun gefordert und kann während der kompletten Saison gerne einen kurzen Bericht über eine „Besondere Spielerleistung“ an presse@diebahnhoefer.de schicken. Vom Torwart, über die Abwehr und dem Mittelfeld bis hin zum Stürmerstar – wir nehmen alles gerne entgegen, denn Ehre wem Ehre gebührt.

ALTE HERREN            

 

 zum Bericht

 U19 A-JUNIOREN:     Sieger beim Dreikönigsturnier des TSV Rottenberg                         

                     

zum Bericht

U17 B-JUNIOREN:      JFG Kickers Bachgau : SpVgg Hösbach Bhf 0:1

                                                                 

zum Bericht

U15 C-JUNIOREN:    3. und 5. Platz beim Dreikönigsturnier des TSV Rottenberg

 

zum Bericht

U13 D-1 JUNIOREN:   2. Platz beim Dreikönigsturnier des TSV Rottenberg  

 

zum Bericht

U13 D-2 JUNIOREN:    8. Platz beim Dreikönigsturnier des TSV Rottenberg  

 

zum Bericht

U11 E-1 JUNIOREN:     Sieger beim Dreikönigsturnier des TSV Rottenberg

                                   

zum Bericht

U11 E-2 JUNIOREN:    8. Platz beim Dreikönigsturnier des TSV Rottenberg

 

                                                                                                                                     zum Bericht

U9 F-1 JUNIOREN:   Sieger beim Dreikönigsturnier des TSV Rottenberg

 

zum Bericht

U9 F-2 JUNIOREN:   2. Platz in der Bundesligagruppe in Bessenbach 

                                                                    

zum Bericht

U7-JUNIOREN:        Turniersieger in Bessenbach

 

zum Bericht