Letzte Aktualisierung: 24.08.2016

            HERZLICH WILLKOMMEN BEI DEN BAHNHÖFERN

DIE BAHNÖFER GIBTS JETZT AUCH AUF FACEBOOK!!!


Bilder, Links, Events und alle anderen Neuigkeiten könnt ihr dort nun ebenfalls finden und somit hautnah dabei sein! Verpasst nichts mehr und seid immer top aktuell dabei.
Also, liken und Teilen!

"BAHNHÖFER TOP-SPIELE DER WOCHE"

 

Aufgrund des Stadtfestes empfangen unsere Jungs der 1. Mannschaft bereits am Samstag um 16:00 Uhr den Aufsteiger SG Buchbrunn-Mainstockheim. Da auch hier unsere personelle Situation nicht viel besser sein wird, nutzt es auch nicht viel, dass unsere Gäste bisher mit 0 Punkten und 0 Toren ganz am Ende der Tabelle liegen. Wir müssen zum jetzigen Zeitpunkt einfach die Punkte einfahren, sei es auch einmal mit einem dreckigen Sieg!

 

-- AKTUALISIERUNG --

Das Spiel unserer zweiten Mannschaft wurde seitens des FC Oberafferbach auf Grund von Spielermangel abgesagt - Das Spiel wird im November nachgeholt!!

Bereits am kommenden Samstag, den 27.08.2016 um 14:00 Uhr findet ein weiteres, der vielen Derbys unserer Jungs der 2. Manschaft statt. Gegner diesmal ist der FC Oberafferbach. Auch hier ist eine spannende Partie zu erwarten und natürlich hoffen wir auf den zweiten Sieg im zweiten Heimspiel. Seid dabei - wir freuen uns auf euch!

1. MANNSCHAFT


Verdiente Niederlage im Derby

TSV Keilberg - SpVgg Hösbach Bahnhof  3:1

Im Derby in Keilberg mussten wir eine verdiente 1:3 Niederlage hinnehmen. Von Beginn an passte unsere Körpersprache nicht, es schien, als ob wir aufgrund unserer personellen Situation schon vor dem Spiel kapituliert hätten. Verstärkt wurde dies nach dem verletztungsbedingten Ausscheiden von Felix Renner nach einem Zusammenprall in der 15. Spielminute. Nach einem Eckball gingen die Gastgeber in der 25. Minute in Führung, von uns gab es in der ersten Hälfte offensiv recht wenig zu berichten. Nach dem Wechsel gingen wir das Spiel zwar engagierter an, echte Torchancen waren aber Mangelware. Unsere Offensivabteilung bemühte sich zwar, jedoch klaffte zu oft eine zu große Lücke zwischen Offensive und Defensive. Mit einem Doppelschlag entschied der TSV bis zur 60. Minute das Spiel, danach hatten wir noch Glück, nicht noch mehr Gegentreffer aufgrund von Kontern zu erhalten. 3 Minuten vor Ende konnte dann Michael Fey mit einem Kopfball nach einer Ecke nur noch Ergebniskosmetik betreiben. Als Fazit bleibt festzustellen, dass wir momentan offensiv ziemlich ausgeblutet sind. Das Comeback von Markus Püchner war wahrscheinlich der einzigste positive Aspekt in diesem Spiel. An dieser Stelle auch noch beste Genesungswünsche an Felix Renner, der nach seinem Zusammenprall mit je 2 Stichen an Oberlippe und Kinn genäht wurde.

 

Aufstellung: Gerner - Miltenberger, Suslin (80. N. Bieder), Fuchsbauer, Staab - Lippert (68. S. Bieder), Grams, Fey - Renner (15. Püchner) , Helfrich, Jasmann

2. MANNSCHAFT

 

MITTWOCH, 07.09.2016, 18:30 UHR

SG Strietwald - SpVgg Hösbach Bahnhof II

 

"HERZLICH WILLKOMMEN AM NONNENBACH - WIR FREUEN UNS, DASS IHR UNSER TRIKOT DER SPVGG TRAGEN WERDET - NEUZUGÄNGE U-19 A-JUNIOREN"

 

Luca BESHKA - Eigene Jugend

Luca KEMPF - Eigene Jugend

Lukas HEHL - Eigene Jugend - Foto folgt

Sebastian SEHN - Eigene Jugend - Foto folgt

Jonan OSHANA - VfR Goldbach

Tom SOMMER - VfR Goldbach

Marcus WOLF - TSV Mainaschaff

Nico WÜNSCH - FC Hösbach

"KREIS-TOTO POKAL 3. RUNDE"

 

SV Viktoria Waldaschaff - SpVgg Hösbach Bahnhof  3:5
Im Pokalspiel erwartete uns beim starken Kreisklassisten aus Waldaschaff keine leichte Aufgabe. Die Zuschauer sahen ein munteres Spiel mit vielen Torchancen und auch Toren auf beiden Seiten. Wir hatten das Geschehen insgesamt im Griff und gingen schnell mit zwei Toren in Führung. Die Waldaschaffer konnten diese jedoch verkürzen, da wir in der Defensive zu unkonzentriert agierten. Nach schöner Kombination über mehrere Stationen konnten wir dann das 3:1 erzielen und den alten Abstand wiederherstellen. Allerdings verpassten wir es in dieser Phase das Spiel zu entscheiden, da beim letzten Pass oder Schuss oft die Konzentration und das nötige Glück fehlte.
Die zweite Halbzeit verlief recht ähnlich wie die erste Hälfte. Die Heimmannschaft konnte erneut eine Nachlässigkeit in der Abwehr ausnutzen und wieder verkürzen.
Auch im restlichen Spiel wussten die Offensivreihen zu überzeugen und die Abwehrreihen der gegnerischen Mannschaft in Verlegenheit zu bringen. So erzielten wir zunächst das 4:2, mussten dann wieder den Anschlusstreffer zum 4:3 hinnehmen, konnten das Spiel aber dann per Elfmeter zum 5:3 für uns entscheiden.
Am Ende gilt nur das Weiterkommen in die nächste Runde, allerdings wären die vielen Gegentore mit etwas mehr Konzentration leicht zu vermeiden gewesen.

Tore: 3x Felix Renner, Matthias Helfrich, Niklas Schöfer

"SPORTHEIMDIENST" - VIELEN HERZLICHEN DANK"

 

In dieser Woche geht unser Dankeschön an unsere "Alten Herren", die den Sportheimdienst gegen Neuhütten-Wiesthal übernommen haben. Ihr seid eben ein eingespieltes Team, denn es hat wie immer alles Bestens geklappt. Wir sind froh euch zu haben. Ob am Getränke- oder Essensstand, für das leibliche Wohl wurde wie immer super gesorgt! Vielen Dank dafür, wir freuen uns auf das nächste mal.

"DER BFV SUCHT DICH!!! - PFEIFFE FÜR DEINE SPVGG"

"GENERALVERSAMMLUNG AM 08.07.2016"

 

Die am 06.05.16 zu später Stunde abgebrochene Generalversammlung wurde am 08.07.16 mit dem einzigsten Tagesordnungspunkt "Neuwahl der Vorstandschaft" beendet. Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis:

 

Vorstand Sport:                             Christian Grams

Vorstand Finanzen:                       Franziska Bayer

Vorstand Marketing/Verwaltung: Bernd Klement

Vorstand Liegenschaften:            nicht besetzt

Vorstand Wirtschaftsbetrieb:       Andrea Englert-Lippert

 

Ausdrücklich möchte sich die neue Vorstandschaft bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Susanne Schweickard, Martin Sauer und vor allem bei Thorsten Kremer ganz herzlich für die Arbeit der letzten Jahre bedanken. Thorsten, ohne Deinen großartigen Einsatz stünde die SpVgg sicherlich nicht da, wo sie heute steht! Nochmals vielen Dank und wir hoffen, dass Ihr uns trotzdem weiterhin mit Rat und Tat zur Seite steht!

 

Die Vorstandschaft der SpVgg

"BAHNHÖFER EXPRESS NICHT ZU STOPPEN -

UNSERE JUNGS SIND AVG POWER CUP SIEGER 2016"

 

LINK ZUM VIDEO GEWINN DES AVG POWER CUPS 2016 

                                                                                                                                  Quelle: Main-TV

 

Kurzfristig als Ersatzmannschaft eingesprungen und den Turniersieg eingefahren, dass kann sich definitiv sehen lassen Jungs. In der Wiederauflage des Finalspiels aus 2015 konnten wir in diesem Jahr die Viktoria aus Aschaffenburg mit 1:0 bezwingen und den Pokal an den Nonnenbach holen!! Das goldene Tor erzielte unser Janosch Jasmann.

Gleichzeitig holte sich ein Bahnhöfer Spieler auch noch einen weiteren Titel auf den er Stolz sein kann. Niklas Schöfer wurde völlig verdient zum besten Spieler des Turniers gewählt!! Glückwunsch Jungs & ein herzliches Dankeschön an unsere treuen Fans, die uns die ganze Turnierwoche und am Sonntag bei sehr heißen Temperaturen unterstützt haben. Ihr seid die Besten!!

"TBC ERNEUT ZU GAST BEI DER SPVGG!" 22.10.2016!!

DIE SPVGG HAT MAL WIEDER DAS OPTIMALE GESCHENK FÜR JEDEN ANLASS!! DER KARTENVORVERKAUF LÄUFT

DER KARTENVORVERKAUF LÄUFT BEREITS UND AB SOFORT GIBT ES DIE KARTEN ZUM PREIS VON 16 € AUCH AN FOLGENDEN VORVERKAUFSSTELLEN: RAIFFEISENBANK HÖSBACH, HÖSBACHER BUCHHANDLUNG UND BEI GREENWOOD SPORT IN HÖSBACH BAHNHOF

NATÜRLICH SIND DIE KARTEN AUCH WEITERHIN BEI ANDREA ENGLERT-LIPPERT UNTER DER 015114392406, UNTER veranstaltungen@diebahnhoefer.de ODER JEDEN FREITAG VON 20:00 UHR BIS 21:00 UHR IM SPORTHEIM ERHÄLTLICH.

Am 22.10.2016 um 20:00 Uhr lässt es die SpVgg wieder krachen. Wir freuen uns sehr, dass bereits zum zweiten mal das "TBC" bei uns im Kultur- und Sportpark in Hösbach gastieren wird. Das ist doch das optimale Geschenk für jeden Anlass. Wir freuen uns auf euch!

"DAPPEN WIE WIR" – das ist das lustigste TBC-Programm seit dem letzten!

Für alles gibt's heute eine APP – nur gegen die Dummheit mancher Menschen ist leider noch kein Download gewachsen. Deshalb blickt TBC über den eigenen Tablet-Rand hinaus und knöpft sich mit seiner unverwechselbaren Mischung aus Genie, Wahnsinn und Unterzucker die Alltagswirren des 21. Jahrhunderts vor und beleuchtet die aktuellstesten politischen Entwicklungen genauso wie die dümmstesten sprachlichen Entgleisungen.

TBC lässt fränkischen Presssack vom Himmel regnen, gewährt seinem Publikum einen exklusiven Einblick in Horst Seehofers Hirn, zeigt sich dabei aber immer als Vorreiter ökologisch korrekter Kleinkunst und präsentiert ausschließlich nachhaltiges Kabarett direkt aus der Region mit Pointen von glücklichen Künstlern.

"DAPPEN WIE WIR" ist eine Show auf der Höhe der Zeit - ein Kabarett-Livestream in analoger 3D-Bühnentechnik, Echtzeit und in heller Auflösung (1280x460 Pickel)! Und das Beste: Sie können die drei Jungs auch von der Bühne herunter (ein)laden.

Jetzt fehlen nur noch Sie in der ersten Reihe und Ihr APPlaus!

ALTE HERREN            

 

 zum Bericht

 U19-JUNIOREN:    

                              

zum Bericht

U17-JUNIOREN:    

                                                                 

zum Bericht

U15-JUNIOREN:     

 

zum Bericht

U13-JUNIOREN-1:   

                                 

zum Bericht

U13-JUNIOREN-2:    

 

zum Bericht

U11-JUNIOREN-1:     

                                   

zum Bericht

U11-JUNIOREN-2:       

 

                                                                                                                                     zum Bericht

U9-JUNIOREN:       

 

zum Bericht

U7-JUNIOREN:        

 

zum Bericht