SPIELBERICHTE DER U-17 B-JUNIOREN

SAISON 2022/2023

1. FC SAND - SG SPVGG HÖSBACH BAHNHOF  3:0

Am ersten Spieltag ging es für unsere U-17 zum 1. FC Sand. Wir konnten personell aus dem Vollen schöpfen.

Die ersten 10 bis 15 Minuten ließ uns der Gegner kaum Pausen. Das aggressive Pressing und individuelle Fehler führten immer wieder zu brenzlichen Situationen vor unserem Tor. Auch funktionierte die Rückwärtsbewegung nicht ordentlich. In dieser Phase des Spiels war es nur eine Frage der Zeit, bis der erste Treffer fallen sollte, aber unser Keeper Niklas Büttner konnte mit Paraden und Abwehraktionen glänzen und seine Qualität unter Beweis stellen. Ab und zu konnten wir uns dann doch mal befreien und auch selbst das Spiel etwas in die Hand nehmen. In der 13. Minute konnte sich Robin Keske nach einer Ecke gegen seinen Gegenspieler durchsetzen und im wurde Strafraum zu Fall gebracht. Leider konnten wir den fälligen Elfmeter nicht nutzen um unserem Spiel mehr Sicherheit zu geben. Kurz darauf wurden wir direkt mit dem 0:1 bestraft. Hier kam ein Chipball auf den gegnerischen Flügelspieler, der dann aus dem „Getümmel“ einnetzen konnte. Nach einigen Umstellungen lief es dann deutlich besser und wir begannen langsam, richtig mitzuspielen. Kurz vor der Halbzeit wurde nach einem Zweikampf im 16er, bei dem der gegnerische Spieler bereits sehr früh abhob, auf Strafstoß für Sand entschieden. Der Ball wurde klar gespielt, dennoch wurde hier die Entscheidung weniger mit den Augen, sondern eher mit den Ohren getroffen, der darauffolgende Schrei stand in keinem Verhältnis zu dem tatsächlichen Köperkontakt.  Leider eine der vielen Fehlentscheidungen, die im Spiel getroffen wurden. Der Elfmeter zum 0-2 wurde verwandelt und damit ging es in die Pause.

 

Die zweite Hälfte war ereignisarm. Beide Mannschaften kamen vereinzelt zu Chancen, hier fehlte uns oft der Zug zum Tor und der Wille einzunetzen. Auch wenn wir mit Niklas Büttner einen bärenstarken Keeper zwischen den Pfosten hatten, konnten wir das dritte Gegentor zehn Minuten vor Schluss nicht verhindern.

Im Großen und Ganzen war es eine gute Leistung der Mannschaft, die genannten Makel werden wir im Training in Angriff nehmen, um dem Tempo in der Bezirksoberliga standhalten zu können. Wir sind zuversichtlich und lernen daraus. Am Sonntag um 10:30 Uhr empfangen wir die U17 der JFG Kreis Würzburg Süd-West.

 

Für uns spielten:

Niklas Büttner (T), Robin Trapp, Cihan Dalak (26. Minute Lennart Reiling), Emilian Schrott, Lorenz Englert, Marc Sauer (42. Minute Ben Hussy), Pepe Zeuch, Leon Braun (K) (62. Minute Joel Lorenz), Marvin Riedl, Robin Keske, Simon Schäpertöns

Ersatzkeeper: Mert Kilic