SPIELBERICHTE DER U-13 D-1 JUNIOREN

SAISON 2018/2019

SAISON 2017/2018

"U-13 WIRD VIZEMEISTER BEI DER HALLENKREIS-MEISTERSCHAFT - GROßES LOB ANS GESAMTE TEAM"

 

Unsere U13 hat mit einer wirklich starken Leistung die Vizemeistetschaft hinter der Viktoria erringen können. In der Vorrunde könnten wir uns mit Siegen gegen Kleinostheim (3:0), Kickers Bachgau und Miltenberg jeweils mit 1:0, bei einer 2:0 Niederlage gegen die JFG Südspessart, als Gruppenerster durchsetzen. Im Halbfinale waren wir gegen die JFG Westspessart die klar bessere Mannschaft, konnten aber dennoch nur per 7m das Siegtor zum 1:0 erzielen. Damit war die Qualifikation für das Bezirksturnier in Rottendorf am 04.02.18 und der Einzug ins Finale erreicht. Im Finale zeigte sich leider sehr schnell welche Mannschaft hier den Titel des U13 Kreishallenmeister mitnehmen würde. Die Viktoria führte schnell mit 3:0. Unsere Truppe riss sich aber noch einmal zusammen und ließ bis zum Spielende nur noch ein Gegentor zu. Insgesamt haben wir gezeigt was in der Mannschaft steckt. Wenn wir auch in Rottendorf so diszipliniert auftreten werden wir auch im Bezirk mithalten können - Viel Erfolg!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN DAS TEAM - WIR SIND STOLZ AUF EUCH!

SpVgg Hösbach Bahnhof - SV Viktoria Aschaffenburg 0:7

Gegen Viktoria Aschaffenburg wollten wir an die guten Leistungen der Vorwochen anknüpfen und das Spiel solange wie möglich offen gestalten. Das gelang uns leider nur bedingt. Wir waren an diesem Tag kämpferisch nicht auf dem Niveau der letzten Spiele und gerieten bereits nach 7 Minuten in Rückstand. Nach dem Gegentor merkte man der Mannschaft die Verunsicherung an und es passierten immer wieder individuelle Fehler und Unachtsamkeiten wodurch Aschaffenburg oft zu gefährlichen Chancen kam, die sie auch nutzten. Dementsprechend ging es mit einem 0:4 Rückstand in die Halbzeitpause. Im zweiten Spielabschnitt war eine deutliche Leistungssteigerung zu sehen, allerdings konnten wir der Viktoria nicht viel entgegensetzen, da die individuelle Klasse zu groß war. Trotzdem zeigte unsere Mannschaft, dass sie auch nach einem 0:4 Rückstand nicht die Köpfe hängen lassen und alles geben. Dennoch endete das Spiel 0:7, was gegen Aschaffenburg aber in Ordnung ist. Nun gilt es gegen Gegner zu punkten, die sich mit uns im Abstiegskampf befinden und sich gegen die Topmannschaften der BOL gut zu verkaufen.

Bahnhöfer D1 erkämpft 1. Sieg in der Bezirksoberliga!

JFG Grabfeld - SpVgg Hösbach Bahnhof  1:2

An diesem Wochenende mussten wir nach Aubstadt fahren, unsere weiteste Auswärtsfahrt diese Saison (170 Kilometer). Nach einer starken kämpferischen Leistung der Vorwoche hatten wir uns an diesem Spieltag vorgenommen mindestens einen Punkt mit nach Hause zu nehmen. Die Mannschaft zeigte sich ab der ersten Minute kämpferisch stark und präsent in den Zweikämpfen, jedoch war der Gastgeber spielerisch stärker. Zu unserem Glück gingen die Grabfelder fahrlässig mit ihren Chancen um und so konnten wir einige schöne Konter herausspielen. Einer dieser Konter musste durch ein Foul gestoppt werden. Unser Abwehrspieler und Kapitän Finn Weinert nahm sich den Freistoß und haute ihn direkt auf das Tor. Der Ball wurde durch einen gegnerischen Spieler abgefälscht und so erzielten wir unser erstes Tor in der Bezirksoberliga! Genau wie vor dem 1:0 hatte Grabfeld mehr Spielanteile und mehr Torchancen. Jedoch stellten wir uns cleverer an und konnten wieder durch einen sehr schön raus gespielten Konter das 2:0 durch Robin Keske erzielen. Einige Minuten später könnten wir vor der Halbzeit mit etwas mehr Glück auch noch das 3:0 oder 4:0 erzielen, doch dazu fehlte uns die nötige Konzentration. Vor der Halbzeit konnte Grabfeld durch einen schön rausgespielten Spielzug auf 2:1 verkürzen. Nach der Halbezeitpause gingen alle Spieler hochmotiviert in die nächsten 30 Minuten, denn wir wollten die 3 Punkte nicht mehr hergeben. Wie in der ersten Halbzeit war Grabfeld spielerisch stärker, doch wir konnten gut dagegen halten und haben uns auch einige schöne Chancen herausgespielt, die wir leider nicht nutzen konnten. Nach dem Abpfiff des Schiedsrichters haben wir unsere ersten 3 Punkte in der Bezirksoberliga nach Hösbach-Bahnhof geholt! Ein großes Kompliment an das Team, die eine sehr starke Mannschaftleistung gezeigt hatte, an der wir in den nächsten Wochen anknüpfen müssen um weiterhin Erfolge zu erzielen! Einen Rückschlag mussten wir trotzdem mitnehmen, unser Spieler Oscar Schyns brach sich im Spiel den Arm und fällt 4 Wochen aus. Gute Besserung!

Bezirksoberliga

SpVgg - 1. FC Schweinfurt  0:6

 

Zuhause erwartete uns mit dem 1. FC Schweinfurt eine gegentorlose und ungeschlagene Mannschaft. Nach den Ergebnissen der letzen Wochen befürchteten wir nur das Schlimmste, da uns außerdem vier Spieler krankheits- oder verletzungsbedingt fehlten. Dementsprechend spielten wir von der ersten Minute an sehr defensiv und versuchten solange wie möglich die Null zu halten. In der war es dann leider soweit und Schweinfurt ging mit 1:0 in Führung. Doch anstatt die Köpfe hängen zu lassen spielte unsere Mannschaft konsequent weiter und kam sogar selbst zu Torabschlüssen, die aber leider nicht zum Torerfolg führten. Nach dieser kurzen Druckphase spielte Schweinfurt wie zu erwarten wieder nur auf unser Tor, wodurch sie folgerichtig noch zwei weitere Tore erziehlen konten. Nach der Halbzeit bot sich den Zuschauern das gleiche Bild. Schweinfurt beherrschte die Partie und unsere Mannschaft kam nur zu wenigen Chancen. Allerdings erziehlte Schweinfurt die Treffer vier,fünf und sechs erst kurz vor Spielende, als unsere Kräfte nachgelassen haben. Auch wenn das Ergebniss eindeutig ist und man in diesem Spiel chancenlos war, zeigte die Mannschaft eine kämpferische Topleistung und kann sehr stolz auf sich sein. Nun heißt es in den kommenden Wochen weiter hart zu arbeiten und auch vermeintlich schwächere Gegner ernst zu nehmen, um endlich den ersten Erfolg in der BOL feiern zu können. An dieser Stelle auch noch ein Dankeschön und rießen Lob an die drei E-Jugendspieler die uns ausgeholfen haben und alle super gespielt haben.

Bezirksoberliga

JFG Spessarttor - SpVgg  4:0

Bezirksoberliga

SpVgg - (SG) SV Obererthal  0:3

Kreispokal

VfR Goldbach - SpVgg  2:1

Bezirksoberliga

SV Heidingsfeld - SpVgg  6:0