FREIWILLIGES SOZIALES JAHR

Bei Fragen könnt Ihr euch jederzeit gerne an Felix Renner, Bernd Klement oder

Tobias Bergmann wenden.

NICO BESHKA 2016/2017

 

Wie auch mein Vorgänger Felix mache ich mein Freiwilliges soziales Jahr bei der Spvgg Hösbach Bahnhof. Die Hälfte meiner Arbeitszeit bin ich im Verein tätig. Dort trainiere ich hauptverantwortlich die E2 und die Bambini. Außerdem mache ich Torwarttraining für die C-Jugend und bin Co-Trainer der B-Jugend. Die andere Hälfte meiner Zeit verbringe ich in der Mittagsbetreuung "Galaxis" an der Grundschule Winzenhohl. Dort mache ich alle Tätigkeiten, welche die Erzieherinnen auch machen. Von der Hausaufgabenbetreuung über die Gestaltung des Gartens bis hin zur Hilfe beim Essen in der Cafeteria. Außerdem leite ich eine Mädchenfußball AG und helfe ab und zu bei der Handball AG, die von einem anderen FSJler geleitet wird. Bis jetzt bin ich mit meinem Freiwilligen sozialen Jahr sehr zufrieden und es ist, vorallem für Fußballer, aber auch für alle andere Sportbegeisterte eine tolle Möglichkeit seine sportlichen und sozialen Kompetenzen zu verbessern.

FELIX RENNER 2015/2016:

Seit Ende August mache ich mein Freiwilliges Soziales Jahr bei der SpVgg Hösbach Bahnhof und der Grundschule Winzenhohl. Ich habe mich dafür entschieden ein Jahr lang mein Hobby zum „Beruf“ zu machen, um mich für die Zukunft zu orientieren, mich persönlich weiterzuentwickeln und meinen Heimatverein zu unterstützen.

 

Meine Arbeitszeit, die sich während der Saison auf knapp 40 Wochenstunden beläuft, teilt sich in meine Aktivitäten im Verein und in der Grundschule. Im Verein trainiere ich hauptverantwortlich die Bambini und die D-Jugend, dazu bin ich in der C-Jugend als Co-Trainer aktiv. Außerdem helfe ich bei der Gestaltung der Homepage mit, indem ich die Spielberichte meiner Mannschaften sowie die der ersten Mannschaft und bei Heimspielen der A-Jugend auch diese schreibe. Dazu kommt sporadisch Organisatorisches hinzu, wie beispielsweise Turnieranmeldungen oder Fahrt-und Helferlisten erstellen. Gegebenenfalls helfe ich auch bei Aufräumarbeiten oder Arbeitseinsätzen am Sportplatz mit.

 

In der Grundschule, absolviere ich ungefähr ein Drittel meiner Arbeitszeit. Ich leite nachmittags Fußball AG´s für Jungs und Mädchen in alle Jahrgangsstufen. Dazu kommt die AG Gesund & fit für die Klassen 1 und 2. Außerdem leite ich wöchentlich ein einstündiges Training für die Asylbewerber in Hösbach Bahnhof.

 

Somit verbringe ich die fast ganze Woche auf dem Fußballplatz und gehe bei der Arbeit meinem größten Hobby nach. Ich habe bislang fast ausschließlich gute Erfahrungen in allen Bereichen gemacht und kann daher das Freiwillige soziale Jahr im Sportverein unbedingt weiterempfehlen.

WOCHENPLAN FELIX RENNER
Wochenplan.xls.pdf
PDF-Dokument [35.9 KB]